FAQs - Organisationsformen für Agilität und Komplexität am 22. Okt 2020 in München

Businessman find a solutionZielsetzung:

Die Veränderungen die wir aktuell alle erleben lassen sich mit dem Begriff VUKA beschreiben. Die Unternehmen reißt es bei der Gelegenheit auseinander auf der einen Seite die alte Welt und auf der anderen Seite der Wandel zur agilen Welt. Sie merken in Ihrer Organisation, oder bei sich selbst, dass Sie an Grenzen stoßen bzw. etwas nicht mehr stimmt? Die Kundenanforderungen werden immer vielfältiger und komplexer und es muss immer schneller reagiert werden? Der digitale Wandel und der Engpass Personalmanagement müssen bewältigt werden. In diesem Seminar erhalten Sie mögliche Wege zu einer wandlungs- und zukunftsfähigen bzw. nachhaltigen Organisation (Agil, Lean, Selbstmanagement) aufgezeigt. Nehmen Sie wesentliche Impulse mit nach Hause, wie Sie schrittweise Ihre Organisation gestalten können. Dazu bekommen Sie als Teilnehmer einen Überblick über die verschiedenen Organisationsformen und können sich und Ihre Organisation einstufen. Sie erhalten Denkimpulse für eine nachhaltige Weiterentwicklung ihrer Organisation, sowie die dazugehörigen Handlungsfelder (wie z.B. Organisationskultur, Führungsverhalten, Prozesse) auf allen Ebenen des Unternehmens.
Die Referenten geben Einblicke in Ihre Organisationen und berichten vom Umbau, den Vorteilen und den Schwierigkeiten auf dem Weg zu einer Organisation, die nachhaltig, flexibel (agil) und mit motivierten Mitarbeitern auf die wachsenden Kundenbedürfnisse und -anforderungen ausgerichtet ist.

Inhalte:

  • Verschiedene Organisationsformen mit deren Vor-/Nachteilen
  • Hierarchie vs. Agil/Selbstmanagement
  • Nutzen der Managementmethoden in der Entwicklung von Organisationen
  • Vereinfachung der Schnittstellen zwischen den Abteilungen und Teams
  • Optimieren des Informationsflusses zwischen Mitarbeitern und sinnvolles Einsetzen verschiedener Kommunikationsmittel
  • Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung in agilen Organisationen
  • Methoden zur Entscheidungsfindung

Trainer:

Ralf J. Roeschlein: Seit 2009 Vorstand der Shift Consulting AG. Er ist auf die Standardisierung von (Multi)-Projektmanagement spezialisiert und stellvertretender Obmann im DIN. Hier vertritt er als »Country Representative« und »Head of Delegation« die Deutschen Interessen auf internationaler (ISO) Ebene zum Thema Multiprojektmanagement. Herr Roeschlein berät Unternehmen im Multiprojektmanagement und ist als Interim Manger selbst in der Verantwortung.
Qualifikationen/Zertifikate: Certified Project Director (IPMA Level A) – Zertifizierter Projektmanagement Strategie-Berater (IPMA PPMC) – OMG-Certified Expert in Business Process Management

Alexander Rehn: Seit 20 Jahren Projektleiter, Gesellschafter und Geschäftsführer der T&O Unternehmensberatung in München. Sein Mehrwert ist die nachhaltige Verbesserung des operativen Ergebnisses in Industrieunternehmen mit dem Schwerpunkt Maschinen- und Fahrzeugbau. Herr Rehn implementiert dazu passgenaue lean&agile Systeme. Damit ist er Experte für die Verbindung der klassischen und agilen Organisationsstrukturen in produzierenden Unternehmen.
Qualifikationen: 20 Jahre Lean Management, > 100 Projekte, CTT Certified Consultant bei Barrett Values Centre, T&O-Change Ausbildung

Methodik:

Praktische Übungen mit Reflexion, moderierte Diskussion anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmer, Theorieinputs, Fallbeispiele

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Gesellschafter, Werksleiter, Abteilungs- und Bereichsleiter, Portfoliomanager, PMO-Leiter, Leiter Projektmanagement, SCRUM-Master

Termin:

22. Oktober 2020

Ort:

München!

Seminar Preis:

690,- Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung:

Bitte an:
bzw.
Shift Consulting AG
Mühlstr. 16d
82346 Andechs

Anmeldeschluss:

8. Oktober 2020

Shift Consulting AG hat4,90 von 5 Sternen | 92 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Multiprojektmanagement, Strukturberatung, Training, Seminare, Interim, Beratung