News

Back to News

Montag, den 21. Januar trafen sich die Mitglieder der Klimainitiative StarnbergAmmersee zum Neujahrsempfang im Wirtshaus Tutzinger Hof in Starnberg. Die Shift Consulting AG ist eine der Initiatoren, die 2018 die Klimainitiative gegründet und den Neujahresempfang mitorganisiert hat.

Die Initiative ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aller Branchen und Organisationen in der Region StarnbergAmmersee, die freiwillig Verantwortung für Klimaschutz übernehmen wollen und damit, einen Beitrag zu der Erreichung der internationalen Klimaschutzziele von Kyoto (1997) und Paris (2016) leisten.

Beim Neujahrsempfang wurden zum einen die Entwicklung der Klimainitiative (aktuell auf 48 Mitglieder gewachsen) zum anderen regionale und überregionale Ansatzpunkte im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit thematisiert. Die Mitglieder wurden aufgerufen Teil der ‚Allianz für Entwicklung und Klima‘ (http://www.bmz.de/de/themen/klimaschutz/klimaallianz/index.html) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit zu werden.

Carolin Lauenstein – die Rockmacherin – stellte ihren Ansatz der regionalen Verarbeitung von Textilien vor. Unter anderem ist sie Mitbegründerin des Qualitätszeichens ‚MODE MADE IN BAYERN‘ (https://www.modemadeinbayern.de/). Hauptredner des Abends war Michael Willberg mit seinem Vortrag „Zukunft wagen erfordert Mut“. Bei den Zuhörern stieß er auf offene Ohren und bot inspirierende Denkanstöße.

Insgesamt wurde der Neujahrsempfang von den Mitgliedern als sehr gelungen bewertet und es wurde der Wunsch nach weiteren Veranstaltungen dieser Art ausgedrückt. Das positive Feedback verdeutlichte auch die Auswertung des Fragebogens, welcher am Ende der Veranstaltung verteilt wurde (http://www.klimainitiative-starnbergammersee.de/news.html).

Back to News
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.