Was ist ein Managementsystem?

Fragen zum Management System Standard für das Projektmanagement?Nach www.din.de ist ein Managementsystem die Art und Weise, in der eine Organisation die miteinander verbundenen Teile ihrer Geschäftstätigkeit verwaltet, um ihre Ziele zu erreichen. Diese Ziele können sich auf eine Reihe verschiedener Themen beziehen, einschließlich Produkt- oder Dienstleistungsqualität, betriebliche Effizienz, Umweltleistung, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz und vieles mehr.

Der Grad der Komplexität des Systems hängt vom spezifischen Kontext jeder Organisation ab. Für einige Organisationen, insbesondere für kleinere, kann es einfach bedeuten, eine starke Führung durch den Geschäftsinhaber zu haben, eine klare Definition dessen zu geben, was von jedem einzelnen Mitarbeiter erwartet wird und wie er zu den Gesamtzielen der Organisation beiträgt, ohne dass eine ausführliche Dokumentation erforderlich ist. Komplexere Unternehmen, die z.B. in stark regulierten Sektoren tätig sind, benötigen unter Umständen umfangreiche Dokumentationen und Kontrollen, um ihre gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen und ihre organisatorischen Ziele zu erreichen.

DAS ISO-MODELL: VON EXPERTEN VEREINBART (Quelle: www.ISO.org)

ISO-Managementsystem-Normen (MSS) helfen Organisationen, ihre Leistung zu verbessern, indem sie wiederholbare Schritte festlegen, die Organisationen bewusst umsetzen, um ihre Ziele und Vorgaben zu erreichen und eine Organisationskultur zu schaffen, die sich reflexartig in einem kontinuierlichen Zyklus der Selbstbewertung, Korrektur und Verbesserung von Abläufen und Prozessen engagiert, indem sie das Bewusstsein der Mitarbeiter sowie die Führung und das Engagement des Managements schärft.

Zu den Vorteilen eines effektiven Managementsystems für eine Organisation gehören:

  • Effizientere Nutzung von Ressourcen und verbesserte finanzielle Leistung.
  • Verbessertes Risikomanagement und Schutz von Mensch und Umwelt.
  • Verbesserte Fähigkeit, konsistente und verbesserte Dienstleistungen und Produkte zu liefern und dadurch den Wert für Kunden und alle anderen Beteiligten zu steigern.

MSSs sind das Ergebnis eines Konsenses zwischen internationalen Experten mit Fachkenntnissen in den Bereichen globales Management, Führungsstrategien sowie effiziente und effektive Prozesse und Praktiken. MSS-Standards können von jeder Organisation, ob groß oder klein, implementiert werden.

Die Managementsystem-Normen (MSS) der ISO gehören zu den am weitest verbreiteten und anerkannten Dokumenten, die veröffentlicht sind. Sie umfassen Normen wie ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001, die jeweils für das Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement gelten. Tatsächlich gibt es mehr als 80 MSS. Es ist ein komplexes Wissensgebiet, und erfahrene Normenanwender greifen auf die vollständige Liste zurück, um mehr über die Funktionsweise von MSS erfahren.

Eines der Grundprinzipien ist, dass alle Normen zusammenarbeiten können. Diejenigen, die bereits ein MSS in einem Teil ihres Unternehmens einsetzen und die Einführung weiterer MSS in einem anderen Bereich erwägen, werden feststellen, dass der Prozess so intuitiv wie möglich gestaltet wurde. Das ist der High-Level-Struktur (HLS) zu verdanken. Das Konzept der HLS besteht darin, dass die Managementstandards unabhängig vom Anwendungsbereich auf die gleiche Weise strukturiert sind. Benutzer, die mit einem MSS vertraut sind, werden sich mit einem anderen MSS schnell vertraut fühlen, auch wenn sie es zum ersten Mal anwenden.

Hier ein paar Vor- und Nachteile für ein Projektmanagement MSS aus unserer Sicht:

Pro/Vorteile:

Kontra/Nachteile:

  • Zusätzliche Kosten für Unternehmen.
  • Eine weitere Norm, für die man sich zertifizieren muss / kann.
  • Wer Projektmanagement nur wegen des Zertifikates macht, hat keinen Mehrwert. Das Gegenteil ist vielleicht sogar der Fall. Qualität im Projektmanagement könnte leiden.
  • Wenn eine Organisation zertifiziert wird, was ist dann mit den Mitarbeitern? Werden dann noch Personenzertifikate von Organisation gefördert?
  • Zertifizierungen auf ISO-Ebene sind nicht kompetenzbasiert.
  • Agile Vorgehensweisen und Organisation sind im Moment noch nicht im Fokus.
  • Projektmanagement, welches heute schon z. T. in der ISO 9001 enthalten ist, würde durch eine deutlich anspruchsvollere Norm ersetzt werden.
Shift Consulting AG hat 4,90 von 5 Sternen | 92 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Multiprojektmanagement, Strukturberatung, Training, Seminare, Interim, Beratung